Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 25.02.2019

0
84

Uplengen – Körperverletzung nach Geburtstagsfeier

Uplengen – Nach einer Geburtstagfeier kam es am frühen Sonntagmorgen gegen 05:15 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern in der Stapeler Straße. Grund hierfür war das beherzte Eingreifen eines 30-jährigen aus Uplengen und eines 37-jährigen aus Ihlow, die einen betrunkenen Gast von der Inbetriebnahme seines Pkw abhalten konnten. Nachdem die beiden Männer den 27-jährigen aus Bremen aus seinem Auto holten, kam es zu einem handgreiflichen Gerangel, wobei der Uplengener und der Ihlower durch Faustschläge leicht verletzt wurden. Der Verursacher habe sich in der Folge von der Örtlichkeit fußläufig entfernt. Gegen den Bremer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Borkum – Versuchter Einbruch in Rohbauten

Borkum – In der Zeit zwischen Samstag 19:00 Uhr und Sonntag 13:00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in die Rohbauten eines Doppelhauses in der Reedestraße ein, welches sich gegenüber der Sportanlage des Hotels Bloemfontein befindet. Nach derzeitigen Erkenntnissen traten die Täter die provisorisch eingerichtete Eingangstür der rechten Doppelhaushälfte ein. Über eine Terrassentür verließen sie schließlich das Haus und zerschlugen anschließend mit einem Stein ein rückwärtiges Fenster der linken Doppelhaushälfte, um von hier in den Rohbau einzusteigen. Die Täter verließen ebenfalls über eine Terrassentür das Objekt. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus den Rohbauten nichts entwendet. Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei derzeit nicht von einem Einzeltäter aus. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener – Fahren unter Alkoholeinfluss

Weener – Am Sonntag gegen 13:20 Uhr kontrollierte die Polizei einen Mercedes, C-Klasse auf der Hauptstraße. Der Fahrer, ein 49-jähriger litauischer Staatsbürger, stand sichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,93 Promille. Nach einer Blutentnahme konnte der Mann aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen werden. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Rhauderfehn – Verkehrsunfall im Kreisverkehr

Rhauderfehn – Zu einem Verkehrsunfall in der Straße Untenende in dem dortigen Kreisverkehr wurde die Polizei am gestrigen Nachmittag gegen 16:50 Uhr gerufen. Eine 48-jährige aus Rhauderfehn fuhr mit ihrem Fahrrad entgegengesetzt der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr ein und wurde dabei von einem 48-jährigen aus Uplengen erfasst, der sich mit seinem VW Passat ebenfalls im Kreisverkehr befand. Die Fahrradfahrerin stürzte und verletzte sich leicht am Knie. Gegen die Rhauderfehnerin wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


Anzeige:

günstige Fahrräder – Emsland – Zweirad Hackmann