Anzeige: „AntikMarkt & Design“ in Leer wieder in der Emsschule, Blinke 03.03.2019

0
128

Foto: privat

Antik, Kunst, Kitsch und Krempel – Mit Porzellan- und Silberrestauration

Öffnungszeit: 10.00 bis 17.00 Uhr

Die Räumlichkeiten der BBS I Leer (Emsschule) werden am Sonntag, den 3. März randvoll gefüllt sein mit Antiquitäten, Raritäten und viel Kuriosem. Die Besucher und Liebhaber alter Sachen werden mit auf eine Zeitreise gehen und dürfen gespannt sein, was die rund 70 Händler und Sammler gefunden, restauriert und mitgebracht haben.

Es werden neben schönen Antiquitäten auch wertvolle oder seltene Designstücke zu finden sein.

Die Antiquitätenhändler reisen aus ganz Deutschland und den Niederlanden an und präsentieren an diesem Sonntag ihre Werke und Kostbarkeiten in der Zeit von 10 – 17 Uhr.

Die wundervolle Welt der Antiquitäten erlebt seit einiger Zeit eine Renaissance. Junge Menschen integrieren heute wieder gerne alte Schränke im Vintage-Look, Porzellan im Landhausstil und Bett- und Tischwäsche mit handgearbeiteter Spitze.

Der Trend geht deutlich auch zu Kleinmöbeln, Uhren und Haushaltsgegenständen mit Gebrauchsspuren, verschnörkelter Schmuck mit Perlen und Edelsteinen, reich verziertes Besteck und kuriose mechanische Gegenstände von Anno dazumal.

Aufwendige Grafiken und Stiche, schöne Gemälde und alte Bücher, Schriften und Emaille-Utensilien zieren heutzutage moderne und klassische Wohnungen und Häuser.

 

Für kleine Denk- und Beratungspausen bietet die Gastronomie „Jümmesee“ ein reichhaltiges Angebot an warmen und kalten Speisen, deftigen und frisch gekochten Gerichten und Getränken.

Teil der Ausstellung ist ebenfalls eine beachtliche Grammophonausstellung mit den verschiedensten Modellen. Auch Porzellan- und Silberrestauratoren sind vor Ort.

Organisation und Info: Inge Sparringa Veranstaltungen , Tel. 0491-979 1111

www.sparringa-veranstaltungen.de , oder E-Mail an: info@sparringa-veranstaltungen.de


 

Anzeige: