Pressemeldung der PI Leer/Emden von Sonntag, 23.12.2018

0
119

Leer – Exhibitionistische Handlung

Leer – Am Samstag kam es gegen 10 Uhr in der Kleinen Allee zu einer exhibitionistischen Handlung eines zur Zeit unbekannten männlichen Täters. Nach Angaben einer hier bekannten Zeugin zeigte sich der Mann gegenüber einem Kind in unsittlicher Weise. Der Mann wird wie folgt beschreiben: Schlanke Statur, 170-175 cm groß, zwischen 30 und 40 Jahre alt, schwarze Haare, schwarzer Bart. Bekleidet war die Person mit einer schwarzen Daunenjacke und einer schwarzen Jogginghose. Weitere Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Moormerland/Leer – Sachbeschädigungen an Pkw

Moormerland – Ein bisher unbekannter Täter beschädigte am Samstag gegen 00:45 Uhr einen in der Juister Straße abgestellten Pkw der Marke Smart durch Zerkratzen des Lackes. Anschließend versuchte der unbekannte Täter zudem eine Terrassentür an einem Wohnhaus in der Juister Straße aufzubrechen, was diesem jedoch nicht gelingen wollte. Zeugen, die Angaben zu Tat und/oder Täter machen können werden gebeten, sich bei der Polizei in Moormerland zu melden.

Leer – Zu einer weiteren Sachbeschädigung kam es in der Bavinkstraße am Samstagnachmittag gegen 14:15 Uhr. Dort wurde an einem blauen Pkw der Marke VW Golf die Heckscheibe zerstört. Auch in diesem Falle werden mögliche Zeugen gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Holtland – Pkw durchwühlt

Holtland – Ein unbekannter Täter öffnete in der Ringstraße auf bisher unbekannter Art und Weise einen dort abgestellten Pkw der Marke VW Passat und durchwühlte den Innenraum. Nach dem jetzigen Kenntnisstand wurden keine Wertsachen entwendet. Die Tatzeit liegt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag.

Emden – Führen eines Pkw unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Emden – Bei einer Kontrolle eines 46-jährigen Pkw-Führers in der Wilhelm-Leuschner-Straße gegen 19 Uhr des Samstages mussten die Beamten eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel feststellen. Ein mit dem Beschuldigten durchgeführten Vortest bestätigte den Verdacht. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Beamten mussten zudem feststellen, dass der Pkw-Führer nicht in dem Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Leer – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Leer – Beamte der Autobahnpolizei Leer mussten am Samstag gegen 18.40 Uhr bei der Kontrolle eines 53-jährigen Pkw-Führers in der Heisfelder Straße feststellen, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Emden – Trunkenheitsfahrt

Emden – Zu einer Trunkenheitsfahrt kam es kurz nach Mitternacht von Samstag auf Sonntag in der Friedrich-Ebert-Straße. Ein Vortest wurde durch den 35-jährigen Pkw-Führer abgelehnt, dieser stand jedoch sichtlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken. Durch die Beamten wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Filsum – Verkehrsunfall auf der Autobahn

Filsum – Am Samstagabend kam es gegen 18:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A 28 Richtungsfahrbahn Oldenburg in Höhe der Ortschaft Filsum. Ein 29-jähriger Pkw-Führer kam nach dem jetzigen Kenntnisstand nach einem Überholvorgang nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der Pkw wurde relativ schwer beschädigt und der Pkw-Führer aufgrund einiger leichterer Verletzungen einem Leeraner Krankenhaus zugeführt.


Anzeige: