BIRDEATSBABY – Dark-Cabaret/Gothic-Pop/Progressive-Punk aus Brighton / UK live im JuZ Leer

0
69

Am Freitag, den 07.12.2018 ist präsentiert das JuZ Leer ab 21 Uhr (Einlass 20.30 Uhr) eine junge Band aus Brighton/UK, die sich dem Dark-Cabaret/Gothic-Pop/Progressive-Punk verschrieben haben. Als das US amerikanische Label PROJECT RECORDS im Jahre 2005 den Sampler „A Dark Cabaret“ herausbrachte, war endlich eine passende Genrebezeichnung für so großartige Bands wie DRESDEN DOLLS, TIGER LILLIES oder KATZENJAMMER gefunden: Dunkles (Punk-)Kabarett. Zur weltweiten Speerspitze des Dark Cabaret (oder Cabaret Noir) zählen sicher auch die großartigen BIRDEATSBABY, zumindest haben sie es 2011 auf „A Dark Cabaret 2“ geschafft. BIRDEATSBABY sind alles andere als eine normale Rock-Band. Sie vereinigen Piano getriebenen Power-Pop mit dunklen orchestralen Klängen und schaffen so einmalige Klänge. Gegründet 2008, beeindruckte die Band schnell mit ihren visuell inszenierten Live-Auftritten sowie ihren anrüchigen Videos. 2012 veröffentlichten sie „Feast of Hammers“, gefolgt von einer ausgedehnten Tour durch Amerika und Europa. Während dieser Zeit wurde die Band von der britischen Tageszeitung „The Independent“ als der „Sound of 2012“ gefeiert, begleitet von einer begeisterten Review des Albums. Ben Graham vom britischen „The Quietus Magazin“ beschrieb BIRDEATSBABY als „dunkel, sexy, verletzlich und doch stark…wie alle großen Bands“. Die Band besitzt mittlerweile eine breite Fanbase, die ihr kult-ähnlich folgt (u.a. in der Steampunk-Szene). BIRDEATSBABY beweisen, dass ihre eigenartig bizarre und doch wunderschöne Welt etwas ist, was unbedingt entdeckt werden muss. BIRDEATSBABY produzieren am laufenden Band Videos, Singles & EPs und haben bereits vier komplette Alben veröffentlicht. Im September 2018 veröffentlichten sie „Better Man“ mit einem Video zum namensgebenden Song. „Better Man“ ist ein akustisch ausgelegter Vorgeschmack für das 2019 erscheinende Album „The World Conspires“. Einlass zum Konzert ist um 20:30 Uhr, Beginn 21Uhr. Karten gibt’s im Jugendzentrum Leer, bei Bücher Borde, über Eventim sowie über den JuZ-Ticketservice per Tel.: 0491/96067514, Fax: 0491/96067519 oder per E-Mail: info@juz-leer.de. Oder ganz bequem unter Kartenbestellung auf der JuZ-Homepage. Die Karten kosten € 6,- im VK und € 8,-  an der  Abendkasse.


Anzeige:

Street Food kommt wieder nach Leer! Live Musik und eine große Kids Area erwarten Jung und Alt

3. und 4. November: Street Food kommt wieder nach Leer! Diverse Foodtrucks mit nationalen und internationalen Köstlichkeiten aus ganz Deutschland, Live Musik und eine große Kids Area – das Event für die gesamte Familie!

“Nach unseren erfolgreichen Street Food Outdoor Events in Oldenburg, Aurich, Bad Zwischenahn, Butjadingen und Fürstenau freuen wir uns nun auf unser erstes Street Food Festival in Leer! Viele regionale und überregionale Food-Trucks & Aussteller bieten Köstlichkeiten aus aller Welt an. Feinschmecker und die, die es werden wollen, von jung bis alt werden beim Street Food Festival auf Ihre Kosten kommen. Auch für Unterhaltung wird gesorgt sein. DJ und Livekünstler unterstreichen die lockere Atmosphäre und eine spannende Kids Area rundet den Wochenendausflug für die ganze Familie ab.”, so Veranstalter Maik Böse.

Kulturbeitrag: 3 Euro inklusive 1 Euro Getränkegutschein.


Anzeige: VitaCard

AOK verteilt 500 VitaCards auf dem Street Food Festival in Leer

Digitale Gutscheinbuch für den Landkreis Leer und Umgebung

Des weiteren wird die AOK Niedersachsen auf ihrem Stand 500 VitaCards im Rahmen eines Gewinnspiels kostenlos an die Besucher herausgeben.

Die Vita-Card ist die Vorteilskarte vom LeserECHO

Vita steh für Leben. Die Vita-Card.de kann in nahezu allen Bereichen des Lebens eingesetzt werden. Ob in der Freizeit, beim Shoppen, im Urlaub oder beim Dinner im Restaurant. Die Vita-Card.de ist Vergünstigungskarte, Bonuskarte und Aktionskarte in einem. Die Vita-Card bündelt regionale Angebote von verschiedenen Branchen.


Anzeige: AOK