Impro Theater Meisterschaft in Leer – Aula TGG Gymnasium – 10.11.2018

0
28

Am Samstag, 10.11.2018 findet in der Aula des TGG Gymnasiums in Leer die zweite Meisterschaft im Improvisationstheater statt.

Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe im vergangenen Jahr mit über 400 Gästen wird in jetzt nachgelegt.

In diesem Wettkampf zeigen 10 der besten SpielerInnen Deutschlands was sie können – und nur einer kann gewinnen. Wer ist der lustigste? Wer kann am besten Singen? Das Publikum wählt den Sieger – ist somit wie bereits erwähnt Regie und Jury zugleich! Die Schauspieler werden dafür zufällig in verschiedene Kombinationen zusammengewürfelt und müssen sich in verschiedenen Aufgaben beweisen und die unterschiedlichen Szenen spielen, welche im Anschluss bewertet werden.

Das spannende und zugleich die Herausforderung beim Improtheater ist die Situation, in der sich die Schauspieler befinden. Sie wissen einfach nicht, was und wem wie zusammen im nächsten Augenblick spielen werden. Alles entsteht im Moment und wird auf Zuruf vom Publikum vorgegeben. Dann wird Improvisiert und das auf beeindruckende Weise.
Improvisation ist der Umgang mit dem Unvorhergesehenen eine menschliche Grundfähigkeit, welche es uns erlaubt, so wichtige Vorgänge wie die zwischenmenschliche Verständigung, die Zusammenarbeit und die Kreativität im großen Maße auszuleben. Sie erlaubt es uns, aus unseren Fehlern zu lernen, Veränderungen zu akzeptieren und unsere Spontaneität zu nutzen.

Der gebürtige Leeraner Moderator und Improspieler Jürgen Boese hat zu dieser Meisterschaft zehn der besten ImproschauspielerInnen Deutschlands, darunter den Deutschen Meister von 2017 Erik Müller Rochholz in die Aula des Teletta-Groß-Gymnasiums eingeladen.


Anzeige: Vita-Card.de

Spare 2,00 Euro an der Abendkasse 

Impro Theater Meisterschaft 2018 – 10.11.18 TGG Leer