Abendführung durch die Ausstellung „Menschenbilder“ im Kunsthaus Leer

0
82

Siegfried Kunstreich, Selbstporträt, um 1955, Öl auf Karton, 57 x 43 cm, Foto: Jürgen Bambrowicz, © Kunsthaus Leer

Kommenden Freitag, 13. April 2018, um 18 Uhr

Gegenwärtig zeigt das Kunsthaus Leer die Ausstellung “Menschenbilder. Siegfried Kunstreich und Zeitgenossen”. Sie findet zu Ehren des Leeraner Malers, Zeichners und Kunsterziehers statt, dessen Geburtstag sich 2018 zum 110. Mal jährt. Am Freitag, den 13. April, führt um 18 Uhr die wissenschaftliche Leiterin des Kunsthauses, Susanne Augat, durch die Ausstellung.

Im Mittelpunkt der Betrachtung wird das vielgestaltige Wirken Siegfried Kunstreichs (1908 – 1998) stehen. Darüber hinaus werden dessen Bildnisse, Selbstporträts sowie figürliche Szenen in Beziehung gesetzt zu Kunstwerken von anderen ostfriesischen Künstlerinnen und Künstlern, wie Karl-Ludwig Böke, Karl Dönselmann oder Carla Zierenberg, die sich in Ostfriesland etwa zeitgleich mit dem Thema der menschlichen Darstellung befassten.

Die Besucher gewinnen so einen Einblick in die variantenreiche bildnerische Gestaltung des Menschen im 20. Jahrhundert. Außerhalb der Führung kann die Schau noch bis zum 27. Mai dienstags bis donnerstags sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr besucht werden. Der Eintritt sowie die Teilnahme an der Führung sind kostenfrei.


Anzeige: